Drucken

Die Geschichte von KLEBER

2012

2012...

Neues KLEBER-Symbol: der Boxer!

2011

2011...

KLEBER feiert sein hundertjähriges Jubiläum!

2010

2010...

Einführung des KLEBER-Ganzjahresreifens Quadraxer.

2009

2009...

Einführung des KLEBER-Reifens Dyynaxer HP3.

2007

2007...

Der Boxer kehrt offiziell in die KLEBER-Werbung zurück.

2004-2007

2004-2007...

Einführung der KLEBER-Reifen Dynaxer HP2, Hydraxer und Transpro.

2003

2003...

Einführung des KLEBER Protectis.

1999-2000

1999-2000...

Einführung der KLEBER-Reifen Viaxer und Dynaxer.

1994

1994...

Erster Reifenhersteller, der für den TWINGO zugelassen wird.

1990

1990...

Neues Logo mit einem Design-Reifen.

1981

1981...

Michèle Mouton wird Rallye-Vizeweltmeisterin‐mit KLEBER-Reifen.

1981

1981...

Michelin wird Mehrheitsaktionär.

1971

1971...

Der BOXER wird zum Maskottchen der Marke KLEBER.

1969

1969...

KLEBER bereift die Concorde.

1960

1960...

Einführung des legendären V10 (Reifen mit Radialkarkasse und Kordgürtel).

1951

1951...

Erster schlauchloser Reifen.
KLEBER revolutioniert die Welt des Reifen durch die Einführung des ersten schlauchlosen Reifens.

1950

1950...

Maurice Herzog auf dem Dach der Welt!

Der Angestellte von KLEBER, der die französische Expedition auf den Himalaya leitete, bezwang den Anapurna (8078 m.).

1948

1948...

Einführung des ersten Landwirtschaftsreifens: der Tracsol.

Die erste KLEBER-Kolonne bei der Tour de France.

1945

1945...

Umzug nach Paris, in die Avenue Kléber.
Das Unternehmen heißt von nun an Kléber‐Colombes.

1942

1942...

Das Werk in Colombes wird mehrfach bombardiert.
Es nimmt seinen Betrieb 1944 wieder auf.

1938

1938...

Mit dem Zufluss französischen Kapitals wird das Unternehmen zu « Colombes‐Goodrich » umbenannt.

1935

1935...

Die Marke stattet das berühmte Automobil Chambord mit seinen Weißwandreifen aus.

1930

1930...

Erfindung des ersten Flugzeugreifens für die POTEZ 540.

1921

1921...

Einführung eines Reifens, bei dem das gewebte Tuch durch ein Drahtgewebe ohne Schuss ersetzt wird.

1911

1911...

Der erste Reifen verlässt das Werk am 8. Dezember 1911.